MAVALA Colorfix Topcoat

Mavala2

DAS Produkt in Sachen Nagelpflege, das seit einigen Wochen im Umlauf ist in der Beauty-Community.

Ich bin eine von vielen, die diesen Überlack abgesahnt hat und seitdem auch regelmäßig im Gebrauch hat. Jetzt also für all die Unentschlossenen, Misstrauischen, Ungläubigen unter euch – lest was ich zu sagen habe und gebt dem Mavala Colorfix Topcoat eine Chance!

Wie der Colorfix Überlack überhaupt erst in Umlauf und damit ins Gespräch gekommen ist, liegt daran, dass Douglas damit sehr spendabel war, denn entweder konnte man durch die Box of Beauty (BoB) ein Fläschchen Mavala Nagelöl bekommen oder mit dem Code TOPCOAT den Colorfix Überlack als Goodie zu seiner Online Bestellung.

Erfreulicherweise bekam man immer die 10ml fullsize Version, die eigentlich 13,95€ kostet direkt zum Ausprobieren.

Mavala3

Der Colorfix Überlack verspricht perfekt gepflegte Nägel mit brilliantem Glanz als Finish.

Klingt erst mal gar nicht schlecht. Erreicht werden soll das durch den harten, elastischen Film den der Colorfix Topper über den Farblack legt und diesen besonders vor Splittern & Abblättern schützen soll und damit natürlich auch die Haltbarkeit des Farblacks verlängert.

Theoretisch eine wirklich feine Sache, praktisch aber doch anders als erhofft.

Die Konsistenz ist wirklich gut, ein kleines bisschen flüßiger als herkömmlicher Nagellack, was bei einem Topcoat natürlich wichtig ist, da ihr ansonsten eine fette, zweite Schicht auf euren Farblack auftragen würdet und ihr wollt ja nur einen feinen Schutzfilm. Erfreulicherweise ist das schon eine ganze Ecke dickflüßiger als beispielsweise die P2 Überlacke, die im Gegensatz dazu schon echt wässrig sind. Also was die Konsistenz des Colorfix angeht, hat er mich auf jeden Fall schon mal auf seiner Seite.

Im Vorfeld möchte ich auch direkt sagen, dass ich schon weitaus schlechtere Überlacke im Gebrauch hatte als den Colorfix. An sich bin ich ganz zufrieden mit dem Produkt, auch wenn bei mir kein farbiger Nagellack länger hält als 3 Tage. Keine Ahnung, ob ich meine Nägel besonders hardcore im Alltag von mir beansprucht werden, aber nach 3 Tagen sind so viele kleine Mini-Mikro Macken da, dass ich meine Maniküre dann einfach nur erneuern und wieder schön haben will.

An dieser Zeitspanne ändert auch der Colorfix Topper (leider) nichts. Also nichts da mit 3x längerem Halt. Hatte ich aber auch ehrlich gesagt nicht erwartet. Bisher hat das bei mir noch kein Überlack geschafft.

Was ich aber immer wieder als besonders empfinde, ist der unglaublich brilliante Glanz den Colorfix direkt nach dem Auftragen auf den Nägeln hinterlässt. Kleiner Wehmutstropfen, der Glanz hält nicht lange. Etwa einen Tag lang und dann ist es einfach nur noch ganz normaler, standardmäßiger, 0815 Glanz. Aber anfangs ist er wirklich super schön und super glänzend.

Mavala1

Fazit:

Mit knapp 14€ ist der Mavala Colorfix Überlack nicht gerade ein Schnäppchen, sondern gehört definitiv damit schon in die high-end Schiene. Er ist auf jeden Fall besser als so mancher Überlack, den ich aus dem Drogeriebereich ausprobiert habe, aber trotzdem nicht so unglaublich viel besser, dass ich sagen würde er ist das Geld wert. Da greife ich nachdem diese Flasche aufgebraucht ist doch wohl wieder zu einem Essie Überlack für 9€.

An alle die ihn auch haben: nutzt ihn! Braucht ihn auf! Verschenkt ihn, wenn ihr selbst dafür keine Verwendung habt, aber schmeißt ihn bloß nicht weg. Denn dafür ist er dann doch viel zu schade. Denn er tut seine Arbeit und das auch nicht allzu schlecht. Also gebt ihm eine Chance, auch gerne noch eine zweite oder dritte und wenn es sein muss sogar eine vierte, er ist es wert. 😉

Bye Carina

Advertisements

Ein Gedanke zu “MAVALA Colorfix Topcoat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s